Main area

.

NWLSM Salzburg: Größter Erfolg im Nachwuchs-Vereinsfußball!

zurück red bull u10 european youth league filip meisl ingolitsch gorzel real madrid final four fc barcelona

Die U19 von Red Bull Salzburg besiegte Atlético Madrid mit 2:1. Jetzt stehen die Jungbullen gemeinsam mit dem FC Barcelon, mit Real Madrid und Benfica Lissabon im Youth-League-Halbfinale (Final Four). 

Den größten Erfolg für Österreichs Nachwuchs-Vereinsfußball kann noch gesteigert werden: Das Finalturnier steigt von 21. bis 24. April in Nyon (SUI), nach den bisher gezeigten Leistungen ist alles möglich - auch wenn der Halbfinalgegner dort FC Barcelona heißt. 

07.03.2017/Salzburg. Wie vorhergesagt, entwickelte sich ein Kampfspiel mit mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Die Spanier zeigten, dass sie ein weitaus unangenehmerer Gegner sein würden als vor zwei Wochen Paris Saint-Germain beim 5:0-Triumph der Jungbullen.

Die Salzburger brauchten einige Zeit, ehe sie gegen die diszipliniert stehenden und technisch starken Madrilenen ins Spiel kamen. Die gewohnte optische Überlegenheit war da, fehlte noch die gewohnte Führung. Die kam rasch nach Wiederbeginn: Eine Ecke verlängerte Raiffeisen SSM-Schüler Luca Meisl und Innenverteidiger Igor nickte aus kurzer Distanz zur 1:0-Führung ein (48.), in der 61. Minute fiel darauf das 2:0. Aber die hartnäckigen Spanier gaben sich noch nicht geschlagen und es gelang der Anschlusstreffer. Plötzlich hieß es wieder Zittern, auch weil SSMler Oliver Filip beim Solo allein vor dem Torhüter nicht den Deckel draufmachen konnte (85.). Aber die Abwehr hielt stand und schließlich stand der Sieg fest - Riesenjubel bei den 5300 Zuschauern und bei den Salzburgern! 

Den Wunschgegner nannte Oliver Filip: "Klar, jetzt wollen wir Barcelona! Wir freuen uns auf alle Fälle auf Nyon." Der Wunsch wurde ihm erfüllt: Barca kam mit Mühe gegen den FC Porto weiter, die Katalanen fixierten ihren 2:1-Sieg erst kurz vor dem Ende per Elfmeter.


Für Salzburg spielten folgende Schüler und Absolventen des NWLSM Raiffeisen SSM:
 Ingolitsch, Meisl, Gorzel und Filip.

Red Bull Salzburg in der Youth League 2016/17

Erste Runde
Salzburg - Vardar Skopje 5:0
Vardar Skopje - Salzburg 0:3 (Tore: Filip (2))

Zweite Runde
Salzburg - Kairat Almaty 8:1
Kairat Almaty - Salzburg 0:1 (Tor: Meisl)

Play-off
Salzburg - Manchester City 1:1, 4:3 nach Elfmeterschießen (Tor: Meisl)

Achtelfinale
Salzburg - Paris Saint-Germain 5:0 (Tore: Filip (3))

Viertelfinale
Salzburg - Atlético Madrid 2:1

Halbfinale (21. 4., Nyon/SUI):
Salzburg - FC Barcelona

zurück