Main area

.

NWKZ Tirol: Gold erklettert!

zurück Sandra Lettner Klettern Sportklettern Sportborg Tirol

Sandra Lettner gewinnt bei den Olympischen Jugendsommerspielen (YOG) die Goldmedaille! 

10.10.2018/Buenos Aires. Es geht sich aus, es geht sich nicht aus? ÖKV-Coach Nicky de Leeuw war hin und hergerissen. Ja? Nein? Neben ihm saß Schützling Sandra Lettner (SportBORG Tirol), in der 15-Meter-Vorstiegswand kletterte die Slowenin Vita Lukan um Gold.

Beide Athletinnen erreichten das Top, die Zeit musste entscheiden, dann die Gesamtpunktezahl – und schließlich die besseren Einzelplatzierungen in den drei Disziplinen (Speed, Bouldern, Lead).

„Zuerst haben wir uns verrechnet, glaubten: Es ist nur Silber. Dann erst war klar: Nein, ich bin doch vorne“, meinte Sandra Lettner und kämpfte mit ihren Freudentränen.

Um 16:25 Uhr Ortszeit stand fest: Die 17-jährige Oberösterreicherin hat Kombinations-Gold. Vier Minuten später hatte Österreich zwei Medaillen – dazu auch Bronze durch Laura Lammer. „Als wir wussten, dass wir beide nach Buenos Aires fahren, haben wir immer davon geträumt, dass wir beide am Stockerl stehen. Dass dieser Traum jetzt wahr wird, das ist einfach nur cool“, betonte die frischgebackene Goldmedaillengewinnerin.

Endstand: Kletter-Kombination (Speed, Bouldern, Lead), Mädchen: 1. Sandra Lettner (AUT) 18, 2. Vita Lukan (SLO) 18, 3. Laura Lammer (AUT) 20, 4. Hannah Meul (GER) 20.

Text: ÖOC

zurück