Main area

.

NWLSM Kärnten: Sarah Lagger mit neuem U20-Rekord

zurück ölv lagger mehrkampf götzis em limit

Beim 43. Hypo Mehrkampf Meeting in Götzis schaffte die Schülerin des NWLSM Kärnten mit neuem Rekord eindrucksvoll die Qualifikation für die Junioren-EM

Götzis, 27./28.5.2017: Die Junioren-Weltmeisterin im Siebenkampf zeigte wie gewohnt einen beherzten Siebenkampf. Einem sehr gelungenen Auftakt mit neuer PB in 14,11s über die Hürden folgten sehr stabile Leistungen im Hochsprung (1,74m), Kugelstoß (12,65m) und über 200m (24,90s). 
Darauf folgte ein guter zweiter Tag. Die Kärntnerin startete mit genau 6,00m im Weitsprung (U20-EM-Limit) und ließ darauf mit 45,06m die zweitbeste Weite ihrer Karriere im Speerwurf folgen. Im abschließenden 800m-Lauf ging es für die 17-Jährige noch um eine neue persönliche Bestleistung im Siebenkampf (bisher 5.960 Pkt.), die sie mit deutlicher neuer PB im 800m Lauf von 2:12,33min klar überbot. Ihre 6.012 Punkte bedeuten nicht nur Rang 19 in Götzis, sondern auch neuen österreichischen U20-Rekord (mit 5960 Punkten hielt sie selbst den Rekord aus dem Vorjahr) und das Limit für die Junioren-EM (5.100). Damit übertraf die Kärntnerin auch als dritte ÖLV-Athletin nach Ivona Dadic und Verena Preiner die 6.000 Punkte-Marke.

Statement Lagger: "Die Kugel ärgert mich etwas, der 800er freut mich sehr, ansonsten war es ein stabiler Mehrkampf. Mein Ziel mit über 6.000 Punkten habe ich erreicht. Ich bin noch nicht in Hochform und habe trotzdem mehr Punkte als 2016 beim WM-Titel, der Weg stimmt also.“

Quelle: ÖLV

zurück