Main area

.

VÖN: Beachtliche Erfolge bei den YOG

zurück yog vön

Neben den beiden Medaillen im Sportklettern von Sandra Lettner (Gold) und Laura Lammer (Bronze, beide NWKZ Tirol), konnten Talente aus den Modellen des VÖN noch weitere Medaillen gewinnen und Top-Ergebnisse erzielen. 

Buenos Aires / YOG: Das Youth Olympic Team Austria reist mit einer tollen Medaillen-Bilanz zurück in die Heimat. Am Ende gab es 11 Medaillen zu bejubeln: 1 x Gold, 1 x Silber und 9 x Bronze. Davon gehen Gold (Sandra Lettner, Klettern, NWKZ Tirol) und Silber (Laura Stigger, Rad, NWKZ Tirol) sowie 5x Bronze (2x Marlene Kahler, Schwimmen, ÖLSZ Südstadt, Benny Wizani, Trampolin, NWKZ Wien / Laura Lammer, Klettern, NWKZ Tirol und Daniel Leutgeb, Judo, NWKZ OÖ) auf das Konto von AthletInnen der VÖN-Modelle.

Zudem durften sich eine Reihe von Talenten aus den Nachwuchskompetenzzentren über hervorragende Ergebnisse freuen:
So erkämpfte Medaillengewinner Daniel Leutgeb zusätzlich einen 4. Platz im Judo-Mixed Team Bewerb, Johanna Plank wurde ebenso ausgezeichnete Vierte über die 100m Hürden-Distanz wie auch Christoph Bleider (alle NWKZ OÖ) im Mixed Bewerb des Golf Turniers. 

Leichtathletin Lena Pressler (NWKZ NÖ) erlief im 400m Hürden-Bewerb der tollen 9.Platz, das Hockey-Team der Mädchen mit den NWKZ Wien-Talenten Lena Buchta, Helene Herzog und Majy Halasz erkämpfte Platz 6 und für ihre männlichen Kollegen mit Florian Albrecht und Benjamin Knöbl (ebenfalls NWKZ Wien) stand ein ebenso guter 7. Platz im Endergebnis zu Buche.

Bild: ÖOC, Benny Wizani

Quelle: ÖOC, VÖN-Modelle

zurück